Info

Der stirnholz Verlag arbeitet unabhängig und frei von kommerziellen Zwängen. Er sieht seine vornehm­­­liche Aufgabe darin, Nischen­­literatur zu fördern und Bücher mit biblio­philem Wert herzustellen.

Die Edition stirnholz sowie die Einzelbände präsentieren Prosa und Lyrik in handgefertigten Kleinauflagen. Durch das eigenwillige Druckverfahren des Risographen entstehen Unstimmigkeiten, Versätze und Schwarzwerte, die variieren können. Dadurch wird jedes Buch zum Unikat.

Kontakt

Nikolai Ziemer
info[at]stirnholzverlag.de

Facebook
Instagram
YouTube

Aktuell

*Der Audiowalk »Marzipanflexen« ist jetzt auf allen gängigen Streamingplattformen hörbar!

*Mit dem Kooperations-Projekt FENSTERDICHTUNG präsentieren wir im lockeren Turnus von etwa 2 Wochen Lyrik, die sich mit der Pandemie auseinandersetzt. Die Gedichte sind im Schaufenster der Anlaufstelle Nachbarschaft Wik der Diakonie Altholstein in Kiel in der Holtenauer Straße 360 erlebbar.

*Der stirnholz Verlag ist in das Coworking Haus 1 im Anscharpark Kiel eingezogen!

*Bücher des Verlags sind erhältlich im Buchladen Zapata, in der Buchhandlung Almut Schmidt, der Buchhandlung Goeser, im KOSMOS-Store, auf dem Marktplatz Kulturnetz SH und in der Gallery Cubeplus. Weitere folgen!

*Der Gedichtband »Überlieferungen« von Christopher Ecker ist jetzt erhältlich!

*Die Edition stirnholz 002, »hemmschwellung« von Birger Niehaus, ist jetzt erhältlich!

*Die Ausgabe #1 des Literaturmagazins »Der Splitter« ist jetzt erhältlich!